domino-builder-2005
 



domino-builder-2005
  Startseite
    Domino Day 2005
    8. Woche
    7. Woche
    6. Woche
    5. Woche
    4. Woche
    3. Woche
    2. Woche
    1. Woche
    Ankunft/Abreise
    Casting
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

https://myblog.de/domino-builder-2005

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ankunft, 25. September 2005

Plan der Bahn:
Verden (Aller) Abfahrt 8:16
Leer (Ostfriesland) Ankunft 10:15

Leer (Ostfriesland) Abfahrt 10:45
Nieuweschans Ankunft 11:08

Nieuweschans Abfahrt 11:22
Groningen Ankunft 12:11

Groningen Abfahrt 12:20
Leeuwarden Ankunft 13:12

Dadurch dass der Plan eingehalten wurde, wurde um 13:12 mit Stina und Jessy das Taxi bestiegen und zusammen nach Grou gefahren. Ankunft in Grou war dadurch 13:30. Als Erstes wurden alle Beteiligten begr??t, dann hat Peter erst einmal eine Ansprache gehalten und alle Coaches vorgestellt. Danach hielt Robin noch eine Ansprache, wonach Peter s?mtliche 88 Builder auf die verschiedenen Bungalows aufgeteilt hat und ihnen somit auch die Kleidung f?r die n?chsten 8 Monate in einem Seemannssack ausgeh?ndigt wurde. Bevor alle verschwanden wurde noch ein Foto gemacht, welches sp?ter der Anfertigung eines Profils dienen sollte.
25.9.05 11:09


Casting, 27. August 2005

Mittlerweile ist das Casting ja schon ein paar Tage her und das Sch?nste ist, es gibt auch schon ein Ergebnis ? von 50 zum Casting eingeladenen Bewerbern wurden 10 f?r Deutschland ausgew?hlt ?

Am 27.08.2005 fand das Casting um 11 !! Uhr bei RTL in K?ln statt ? das Ausrufezeichen deshalb, weil ich das ?berlesen hab und schon um 10 da war. Das war allerdings nicht so schlimm so konnte ich schon dem lieben Robin auf die Finger gucken und genialer weise war ich dann auch die Nummer 1 beim Casting ? wenn das einem nicht Gl?ck bringen kann ?

So vor 11 trudelten dann allerdings auch schon die Anderen ein, wir wurden dann an ner gro?en Kamera vorbei in einen Raum gef?hrt wo zuerst ein Polaroid Foto von uns gemacht wurde. Dann mussten wir auf einem Personellen Fragebogen erst einmal unseren Namen eintragen, diesen sollten wir dann abgeben und erhielten daf?r erst einmal einen wirklichen Psychotest, beides im ?brigen auf Englisch der Domino Sprache ? in dem Psychotest standen so fragen wie, ob man was dagegen hat, wenn andere stinken, ob man sich selber duscht, ob man sich in den Vordergrund dr?ngt etc ? nat?rlich war es nicht m?glich alle Fragen und W?rter zu kennen, so haben wir uns an dem Tisch wo ich sa? immer gegenseitig beraten ?

Nach dem Psychofragebogen erhielten wir den Personellen Fragebogen zur?ck, wo man dann eben alles hinschreiben musste wie Alter, Wohnort, Hobbies, ob man schon was mit Domino Day zu tun hatte, Krankheiten und vor allem die Kleidergr??en. Ich wei? ja nicht, ob es bekannt ist, aber die Bewerber erhalten Schuhe, Jacken, Pullover, Hosen, T-Shirts ? bei der Sache mit den Allergien wusste ich nicht, was Pollenallergie auf Englisch hei?t und da kam so ein Holl?nder, der scheinbar nur englisch konnte, weil er das die ganze Zeit gesprochen hatte, und sagte mir auf mal auf Deutsch dass ich das auf Deutsch dann ihm sagen k?nnte ? ich war ?berrascht, dass der auf einmal Deutsch sprach. Aber na ja ? so war es nat?rlich besser ?

Pl?tzlich allerdings sollten wir dann halt alle raus und zur n?chsten Aufgabe. Mir fehlten auf der letzten Seite allerdings noch ein paar Sachen, aber dazu dann sp?ter ?

Jedenfalls waren da drau?en zwei Rechtecke auf den Boden geklebt wo wir halt dann etwas drin aufbauen mussten nat?rlich mit Dominosteinen und einigen Hilfsmitteln wie Schaltern, Treppen und dergleichen .. .das Wichtigste ?brigens ? alles hatte auf Englisch stattzufinden, die ganze Kommunikation und alles ? so musste man richtig Kreativ sein, da waren so komische Drehdings die halt den Schwung weiter gaben, die haben wir dann einfach ?WIPS? getauft.

Ich hab da am Meisten die Kurven gemacht, hat mir irgendwie gefallen und die ganze Zeit sind sie mit den Kameras rum und haben genervt ? aber was soll?s, als ob mich Leute mit Kameras in der Hand je interessiert h?tten ? sind auch nur Menschen ? nach einer Zeit hat Robin dann halt gesagt dass wir den Partner mit dem wir was zusammen gemacht haben wechseln sollen und dann haben wir weiter gebaut, bis er gesagt hat, dass wir nun die Verbindungslinie machen sollten ? das geschah ?brigens in Gruppen von jeweils 12 Teilnehmern ? und nun ja bei uns waren mehr Fehler, als bei der Anderen Gruppe ? Robin hat dann auch so Fragen gestellt, wie einem das Aufbauen gefallen hat und ich meinte dann spontan das mit den ?WIPS? ? w?hrend so nun halt die Reihen liefen erkl?rte Robin was falsch war und was man h?tte richtig machen sollen.

Nachdem beide Projekte gefallen waren, gingen alle wieder in den Raum zur?ck und Robin teilte noch einmal mit, dass nur ein Teil dabei sein w?rde und erz?hlte dann halt noch ein Teil der Formalit?ten. Es wurde auch mitgeteilt, dass am Montag den 29.08.2005 eben alle Teilnehmer angerufen werden w?rden und ihnen ein Ja oder eben ein Nein mitgeteilt wurde ?

Doch bevor es zu diesem 29. kam, kam erst einmal Robin noch auf mich zu und bat mich doch meinen Personellen Fragebogen noch zu Ende auszuf?llen ?

Ob ich nun dabei bin, wer wei?, wer wei?
27.8.05 11:00





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung